Wahrnehmung der
Aktionärsrechte

Ein erheblicher Teil unseres Vermögens, das wir als Arbeitnehmende und Versicherte erwirtschaften, liegt bei der Pensionskasse, welche für die optimale Anlage dieses Kapitals verantwortlich ist.

Im treuhänderischen Auftrag der Versicherten investiert die Previs die Gelder in verschiedene Anlageformen: neben Geldmarktanlagen, Obligationen, Immobilien und Alternative Anlagen legen wir auch in Aktien an. Im Schweizer Markt investiert die Previs direkt in Aktien, wird so «Mitinhaberin» an der entsprechenden Firma und hat an der jeweiligen Generalversammlung ein Stimm- und Mitspracherecht. Unsere Versicherten sind somit über die Previs «Miteigentümer» von rund 100 schweizerischen Firmen, nur können sie das Stimmrecht nicht selber wahrnehmen. Die Previs macht das für sie.

Das Stimmrecht der Aktionäre hat nicht zuletzt aufgrund der «Minder»-Initiative in der letzten Zeit an Bedeutung stark zugenommen, haben doch einzelne Unternehmen nicht immer im Interesse der Aktionäre gehandelt oder waren in ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt, den Anliegen der Gesellschaft oder auch nur in der Anwendung des gesunden Menschenverstandes nicht immer leuchtende Vorbilder. Zudem verlangt die per 2015 bei Pensionskassen eingeführte „Verordnung gegen übermässige Vergütungen“ (VegüV) bei börsenkotierten Aktiengesellschaften zwingend die Ausübung der Stimmrechte von Schweizer Aktiengesellschaften.

Die Previs nimmt die Wahrnehmung der Aktionärsrechte im Namen ihrer Versicherten seit Jahren sehr ernst. Wir arbeiten dabei mit der bekannten Firma Ethos zusammen, die uns zu den einzelnen Traktanden der Generalversammlungen unabhängige Stimmempfehlungen abgibt. Es obliegt dann dem Anlageausschuss über das Stimmverhalten der Previs zu entscheiden.

Die Previs ist Mitglied der Stiftung Ethos, der schweizerischen Stiftung für nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel einer nachhaltigen Anlagetätigkeit. Ebenfalls Mitglied ist die Previs beim Ethos Engagement Pool, in welchem verschiedene Pensionskassen den Dialog mit den Unternehmen suchen. Diese Kontakte nutzen wir, um eine eigenständige Aktionärspolitik führen zu können.

Damit unsere Versicherten wissen, wie die Previs in den einzelnen Generalversammlungen abstimmt, wird ein Journal über die Wahrnehmung der Aktionärsrechte periodisch aufdatiert und auf dieser Seite publiziert. Es kann als PDF-Dokument geladen werden.

Dokumente zum Thema

Weiterführende Links

www.ethosfund.ch