Aktuelles

angle-left Corona-Virus: Verwendung von Arbeitgeberbeitragsreserven (AGBR)

Der Bundesrat hat am 11. November 2020 beschlossen, dass die Arbeitgeber für die Bezahlung der Arbeitnehmerbeiträge an die berufliche Vorsorge wiederum die von ihnen geäufneten Arbeitgeberbeitragsreserven verwenden dürfen.

Diese Massnahme soll es den Arbeitgebern erleichtern, Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Für die Arbeitnehmenden hat die Massnahme keine Auswirkungen. Die Regelung tritt am 12. November 2020 in Kraft und ist befristet auf den 31. Dezember 2021. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.admin.ch 

Die Verwendung der Arbeitgeberbeitragsreserven muss der Previs Vorsorge schriftlich angezeigt werden. Bei Bedarf bitten wir um Kontaktnahme mit: Pierre-Alain Cosendai, Leiter Finanzen & Controlling, Mitglied der Geschäftsleitung, E-Mail: pierre-alain.cosendai@previs.ch

Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme. Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpersonen gerne zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen alles Gute und gute Gesundheit.