Ihre Fragen – unsere Antworten

Fragen und Antworten zur Pensionierung

Ja, sowohl die aktiv versicherte Person als auch der Bezüger von Invalidenleistungen kann im Zeitpunkt der Pensionierung die Altersleistung in Kapitalform beziehen. Es besteht auch die Möglichkeit eines Teilbezuges des Kapitals.
Der Antrag muss spätestens mit der Meldung der Pensionierung eingereicht werden. Ansonsten besteht keine weitergehende Frist.

Ist die versicherte Person verheiratet oder lebt sie in eingetragener Partnerschaft, ist für die Barauszahlung des Alterskapitals die amtlich beglaubigte, schriftliche Zustimmung des Ehegatten bzw. des eingetragenen Partners erforderlich.

Ist die versicherte Person unverheiratet bzw. lebt sie nicht in eingetragener Partnerschaft, ist für die Barauszahlung des Alterskapitals ein Zivilstandsnachweis erforderlich.

Ja, die Beglaubigung der Unterschrift kann auch am Sitz der Previs erfolgen.

Die Details hierzu finden Sie unter «Tod».

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Previs Vorsorge
Brückfeldstrasse 16
Postfach 
3001 Bern

info@previs.ch
031 963 03 00

Vorsorge Leistung

Text der identifiziert werden soll CAPTCHA neu laden