Immobilien

Strategie direkte Immobilienanlagen

Der Bereich «Immobilien» leistet im Rahmen der Anlagestrategie einen wesentlichen Beitrag für die Erwirtschaftung von stabilen Renditen zur langfristigen Sicherung der Rentenleistungen.

Bei den Anlageimmobilien setzt die Previs u.a. auf einen Mix aus bestehenden Wohnliegenschaften mit konstanter Rendite und Akquisitionen von Neubauten, Projektentwicklungen und zur Bebauung geeigneten Grundstücken. Die Previs erwirbt und bewirtschaftet Liegenschaften, deren Wertbeständigkeit und Vermietbarkeit bestmöglich sichergestellt ist.

Wir optimieren die Immobilien aktiv im Rahmen der Portfoliostrategie nach den Grundsätzen der Fortführung, des Werterhalts und der Verjüngung des wirtschaftlichen Alters.

Baustandard und Nachhaltigkeit

Die Previs erstellt und unterhält die Anlageimmobilien nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Sie legt Wert auf einen schonungsvollen Umgang mit der Ressource Boden und eine umsichtige Gestaltung des umbauten Raumes. Mittels qualitativ wertiger Bauweise sowie Installationen zur Nutzung erneuerbarer Energien strebt sie für ihre Liegenschaften einen nachhaltig tiefen Energieverbrauch und wirtschaftliche Lebenszykluskosten an. Dieses Engagement im Bereich Umwelt soll ihr nicht nur einen Marktvorteil verschaffen, sondern auch Nutzen stiften für Mieter, Gesellschaft und Destinatäre.

Organisation

Ein professionelles, internes Team von Immobilienfachleuten betreut die direkt gehaltenen Liegenschaften und deckt sämtliche Tätigkeiten ab, die zur Wertschöpfungskette zählen. Portfolio-Management, Kauf und Verkauf, Projektentwicklung und -realisierung, Vermarktung und Bewirtschaftung sowie Facility-Management – das alles gehört zum Kerngeschäft der Previs.

Dank unserer agilen Organisation und gut ausgebildeten sowie motivierten Mitarbeitenden sind wir effizient und effektiv. Zusammen mit der gelebten Kundennähe, dem Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und einem guten Netzwerk wollen wir uns nicht nur einen Marktvorteil verschaffen, sondern auch Nutzen stiften für die Destinatäre, die Mieter und die Geschäftspartner.