Kennzahlen Vermögensanlagen

Strategie & Allokation

Breite Auswahl an Anlagestrategien

Die Previs bietet vier Anlagestrategien an. Die Strategie 20, 30, 40 und 50. Die Zahlen beziehen sich dabei auf den prozentualen Aktienanteil der Strategien.

Für ein Vorsorgewerk mit aktiven Versicherten ist die Wahl der passenden Anlagestrategie einerseits abhängig von der Risikofähigkeit des Vorsorgewerks (Deckungsgrad) sowie des darin geführten Versichertenbestandes (strukturelle Zusammensetzung) und andererseits von der Risikobereitschaft der verantwortlichen Vorsorgekommission, die in Abstimmung mit dem Stiftungsrat den Strategieentscheid fällt.

 

Anlagestrategie 20

Diese Anlagestrategie zeichnet sich durch einen eher tiefen strategischen Aktienanteil von 20% aus.

 

Anlagestrategie 30

Vorsorgewerke, die über eine mittlere Risikofähigkeit verfügen, entscheiden sich für die Anlagestrategie 30. Der strategische Aktienanteil beträgt 30%. Um die durch den erhöhten Aktienanteil etwas höheren Risiken auszugleichen, wird aus Diversifikationsgründen auch in dieser Strategie eine relativ grosse Immobilienquote gehalten. Abgerundet wird die Strategie 30 mit einem nicht unbedeutenden Anteil an Alternativen Anlagen. Dieser besteht hauptsächlich aus Investitionen in Gefässe mit spezifischen Anlagestrategien, Infrastruktur und Private Equity.

 

Anlagestrategie 40

Diese Anlagestrategie gilt als eine «sportliche» Strategie. Mit der hohen strategischen Aktienquote von 40% werden vor allem Vorsorgewerke angesprochen, die über eine entsprechende Versicherten-struktur verfügen und eine hohe Risikofähigkeit und -bereitschaft aufweisen. Diese Strategie unterliegt deutlich höheren Schwankungen, die sich langfristig in einer Mehrrendite niederschlagen dürfte.

 

Anlagestrategie 50 (verfügbar ab 1.1.2023)

Diese Anlagestrategie gilt als die «sportlichste». Mit der sehr hohen strategischen Aktienquote von 50% werden Vorsorgewerke angesprochen, die über eine entsprechende Versichertenstruktur verfügen und eine sehr hohe Risikofähigkeit und -bereitschaft aufweisen. Diese Strategie unterliegt hohen Schwankungen, die sich langfristig in einer Mehrrendite niederschlagen dürfte.

 

Übersicht aktuelle Renditen

 

  Strategie 20
in %
Strategie 30
in %
Strategie 40
in %
Strategie 50
​​​​​​in
%*
kumuliert -2.29 -2.47 -3.01  
4. Quartal 2022        
3. Quartal 2022        
2. Quartal 2022        
1. Quartal 2022 -2.29 -2.47 -3.01  

*nicht aktiv

 

Rendite in den Vorjahren

Bis 31. Dezember 2014 war die Previs als Gemeinschaftseinrichtung aufgestellt. Entsprechend wurde eine universelle Anlagestrategie geführt, die dem gesamten Kollektiv der Destinatäre Rechnung trug. Diese Anlagestrategie entsprach ungefähr der heutigen Anlagestrategie 30.

Seit dem 1. Januar 2015 tritt die Previs als Sammelstiftung auf. Dabei werden drei Anlagestrategien und eine zusätzliche Rentnerstrategie angeboten. Die nachstehende Tabelle zeigt die historische Entwicklung der einzelnen Strategien.

Anmerkung: Die Werte vor 2015 wurden rückwirkend simuliert (Backtesting). Die Strategie 15 beinhaltet aktuell keine Vermögen.

 

Jahr
 
Strategie 20
in %
Strategie 30
in %
Strategie 40
in %
Strategie 50
in %*
Ø 10 Jahre 4.03 5.74 6.55  
2021 4.56 7.23 8.54  
2020 3.63 4.06 5.24  
2019 6.27 9.70 12.37  
2018 -0.54 -3.08 -4.77  
2017 5.50 8.37 10.52  
2016 5.88 7.52 7.35  
2015 1.23 0.79 0.05  
2014 6.20 7.76 8.38  
2013 2.26 7.02 9.13  
2012 5.60 8.76 9.86  

 

*nicht aktiv

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Previs Vorsorge
Brückfeldstrasse 16
Postfach
3001 Bern

info@previs.ch
031 963 03 00

Vermögensanlagen

Text der identifiziert werden soll CAPTCHA neu laden