Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung 2021

Angesichts der Herausforderungen der Covid19-Pandemie musste der Stiftungsrat auch in diesem Jahr relativ früh über die Art und Weise der Durchführung der Delegiertenversammlung vom 17. Juni 2021 entscheiden. Er hatte sich dazu entschlossen, die Versammlung nicht vor Ort durchzuführen, sondern für die entsprechenden Geschäfte ein schriftliches Verfahren zu wählen. Die Delegierten (Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter) haben die schriftlichen Informationen und Abstimmungsunterlagen Ende Mai 2021, via Arbeitgeber, auf dem Postweg erhalten. Bis zum 17. Juni 2021 konnten die Stimmzettel zur Genehmigung des Protokolls der Delegiertenversammlung vom 16. Juni 2020 und die Abstimmungszettel zur Neuwahl des Gesamtstiftungsrats und eines neuen Mitglieds der Vorsorgekommission des Vorsorgewerks Comunitas eingereicht werden. Das Protokoll der diesjährigen Delegiertenversammlung wird an der September-Sitzung vom Stiftungsrat verabschiedet und danach auf der Website aufgeschaltet. In diesem Protokoll werden dann auch die Anzahl eingegangener Stimmen aufgeschlüsselt nach Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen sowie die konkreten Wahlergebnisse der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten einsehbar sein.

Genehmigung Protokoll Delegiertenversammlung vom 16. Juni 2020

Das Protokoll war seit Herbst 2020 auf der Website aufgeschaltet und wurde genehmigt.

Gesamterneuerungswahl Stiftungsrat 2021

Als Arbeitgebervertretung wurden für die Amtsdauer 2021-2025 wiedergewählt:

  • Peter Flück, Präsident, Verwaltungsratspräsident Brienz Rothorn Bahn und Unternehmer
  • Reto Lindegger, Vizepräsident, Stiftungsrat Schweizerischer Gemeindeverband
  • Alfred Amrein, Leiter Finanzen & Services Atupri Gesundheitsversicherung
  • Matthias Bütikofer, Geschäftsführer SZB Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen
  • Martin Gafner, Verwaltungsratspräsident Siloah AG
  • Irene Minder, Geschäftsführerin Seniorenzentrum Oberburg BE
     

Als Arbeitnehmervertretungen wurden für die Amtsdauer 2021-2025 wiedergewählt:

  • Tanja Brunner, Gemeindeschreiberin, Einwohnergemeinde Spiez BE
  • Susanne Graf, Leiterin Soziale Dienste, Politische Gemeinde Matzingen TG
  • Urs Obrecht, Bereichsleiter Personelles Heime dahlia
  • Sarah Schneider, Betriebsleiterin Martinzentrum, Stiftung Wohnen im Alter, Thun BE
  • Stephan Spycher, Gemeindeverwalter von Vinelz
  • Jürg Thöni, Leiter Betriebswirtschaft & CFO Spital STS AG
     

Als Präsident des Stiftungsrats wurde für die Amtsdauer 2021-2025 wiedergewählt:

  • Peter Flück, Arbeitgebervertretung, Verwaltungsratspräsident Brienz Rothorn Bahn und Unternehmer

Wahlen Vorsorgekommission Vorsorgewerk Comunitas

Als Arbeitnehmervertretung wurde gewählt:

  • Stefano Pedrazzi, Leiter Finanzen, Altersheim Girasole TI

Das neue Vorsorgekommissions-Mitglied tritt seine Aufgabe per 1. Juli 2021 an.

Wir gratulieren dem Neugewählten herzlich zur Wahl und wünschen ihm einen guten Start und viel Freude im neuen Amt!

Als Ersatz der Arbeitnehmervertretung wurde gewählt:

  • Jeanette Ledergerber, Leiterin Soziale Dienste, AHV-Zweigstelle, Case Management, Politische Gemeinde Kemmental

Das Ersatz-Vorsorgekommissions-Mitglied tritt seine Aufgabe an, wenn ein aktives Mitglied während einem Amtsjahr austritt. Dadurch ist gewährleistet, dass zwischen einem Austritt und einer Neuwahl durch Delegierte keine Lücke entsteht.

Zusätzliche Grussworte des Präsidenten des Stiftungsrats, Peter Flück und Informationen des Geschäftsführers, Stefan Muri zum Abschluss 2020, sowie ein Referat von Hanspeter Latour zum Thema «Gesellschaftliche Veränderungen & Nachhaltigkeit» sind als Video hier verfügbar.

Delegiertenversammlung auch in Zukunft nicht mehr physisch

Bereits 2020 hat der Stiftungsrat entschieden, ab dem Jahr 2022 die Geschäfte der Delegiertenversammlung nicht mehr mittels physischer Versammlung der Delegierten durchzuführen. Wir sind derzeit daran, die nötigen Voraussetzungen dafür zu schaffen, damit die Delegierten die statutarischen Geschäfte inskünftig auf dem digitalen Weg wahrnehmen können.