Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung 2020

Angesichts der Herausforderungen der Covid19-Pandemie musste der Stiftungsrat relativ früh über die Art und Weise der Durchführung der Delegiertenversammlung vom 16. Juni 2020 entscheiden. Er hat sich dazu entschlossen, die Versammlung nicht vor Ort durchzuführen, sondern für die entsprechenden Geschäfte ein schriftliches Verfahren zu wählen. Die Delegierten (Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-Vertreter) haben die schriftlichen Informationen und Abstimmungsunterlagen Mitte Mai 2020, via Arbeitgeber, auf dem Postweg erhalten. Bis zum 16. Juni 2020 konnten die Stimmzettel zur Genehmigung des Protokolls der Delegiertenversammlung vom 20. Juni 2019 und die Abstimmungszettel zur Wahl von vier neuen Stiftungsrätinnen und vier neuen Mitgliedern der Vorsorgekommission des Vorsorgewerks Comunitas eingereicht werden. Das Protokoll der diesjährigen Delegiertenversammlung wird an der September-Sitzung vom Stiftungsrat verabschiedet und auf der Webseite aufgeschaltet. In diesem Protokoll werden dann auch die Anzahl eingegangener Stimmen aufgeschlüsselt nach Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen sowie die konkreten Wahlergebnisse der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten einsehbar.

Genehmigung Protokoll Delegiertenversammlung vom 20. Juni 2019

Das Protokoll war seit Herbst 2019 auf der Webseite aufgeschaltet und wurde genehmigt.

Ersatz- und Neuwahlen Stiftungsrat

Als Arbeitnehmervertretungen wurden gewählt:

  • Tanja Brunner, Gemeindeschreiberin, Einwohnergemeinde Spiez BE
  • Susanne Graf, Leiterin Soziale Dienste, Politische Gemeinde Matzingen TG
  • Sarah Schneider, Betriebsleiterin Martinzentrum, Stiftung Wohnen im Alter, Thun BE

Als Arbeitgebervertretung wurde gewählt:

  • Irene Minder, Geschäftsführerin Seniorenzentrum Oberburg BE

Ersatz- und Neuwahlen Vorsorgekommission Vorsorgewerk Comunitas

Als Arbeitnehmervertretungen wurden gewählt:

  • Claudia Burri, Sachbearbeiterin Bauverwaltung, Gemeindeverwaltung Jegenstorf BE
  • Vanessa Köhli, Begleitperson WG Rot, Stiftung Tannacker, Moosseedorf BE

Als Arbeitgebervertretungen wurden gewählt:

  • Susanne Harder, Leiterin Finanzen und Technischer Betrieb, Politische Gemeinde Münsterlingen TG
  • Charles N. Moser, CEO, Industrielle Betriebe Murten FR

Die neuen Stiftungsrats- und Vorsorgekommissions-Mitglieder treten ihre Aufgaben per 1. Juli 2020 an.

Wir gratulieren den Neugewählten herzlich zur Wahl und wünschen allen einen guten Start und viel Freude in ihrem neuen Amt!

Ebenfalls herzliche Gratulation an die Absender der ersten 200 eingetroffenen Stimmen zu den Wahlen. Sie haben als Dankeschön das neue Buch von Hanspeter Latour „Natur mit Latour“ erhalten.

Verabschiedung Pierre Spielmann, Vizepräsident Stiftungsrat, Arbeitnehmervertretung

Pierre Spielmann, Stadtkassier der Gemeinde Murten, war von 2006 bis 2017 Mitglied im Stiftungsrat der Comunitas Vorsorgestiftung und ab 2007 Vizepräsident. Seit der Fusion war er im Stiftungsrat der Previs Vorsorge als Arbeitnehmervertreter und Vizepräsident tätig. Pierre Spielmann war zudem
Mitglied des Complianceausschusses.

Pierre Spielmann geht Ende Juni 2020 in seine wohlverdiente Pension. Der Stiftungsrat und die Mitarbeitenden der Previs Vorsorge bedanken sich bei ihm herzlich für den grossen Einsatz! Wir wünschen ihm alles Gute im neuen Lebensabschnitt, vor allem gute Gesundheit! 

An der konstituierenden Sitzung vom 17. September 2020 bestimmt der neu zusammengesetzte Stiftungsrat die personellen Zusammensetzungen der Ausschüsse.